martins privates blog - Wieder ein Blog aus Stuttgart ;)

Google+ Leitfaden für Einsteiger

Hier ein kleines Video mit Infos zu Google+ für Einsteiger im neuen Sozialen Netzwerk von Google:

[flash http://www.youtube.com/watch?v=t9cVfTfgp-o]

Übrigens, über gplus.to/kunzelnick geht es zu meinem Profil auf Google Plus.

 

Stolperfallen bei Benutzernamen

Wer kennt das nicht: Man will eigentlich nur mal einen neuen Online- oder Web x.0-Dienst testen und muss sich dazu natürlich erstmal einen Benutzernamen aussuchen. Der üblicherweise benutzte Nickname oder Alias ist schon vergeben, mit der Jahreszahl will man ihn auch nicht schon wieder ergänzen und “test0815″ soll es auch nicht gerade sein, man soll es sich ja auch merken können und vielleicht braucht man das Konto dann ja doch nochmal.

Bevor man jetzt aber den ersten Begriff wählt, der einem einfällt und der noch frei ist, sollte man vielleicht diesen Artikel bei t3n lesen, bevor man sich ordentlich Ärger einhandeln kann:

16 Stolperfallen bei der Wahl eines Account-Namens

 

Social Media Revolution

Auch wenn einige Zahlen schon kritisiert wurden, das bekannte Video zur Social Media Revolution ist einfach zu nett gemacht und zu eindrucksvoll um es nicht anzuschauen:

[flash http://www.youtube.com/watch?v=sIFYPQjYhv8]

 

Web Trend Map

Bisschen unübersichtlich aber doch interessant:

A yearly publication mapping 333 web domains, and 111 influential people on a Tokyo Metro map

Zur Karte auf flickr gehts hier lang…

via computerlove

 

Web 2.0 und die Finanzkrise

Lara Mössinger und Marco Wagenblast von der HdM Stuttgart tragen seit November 08 in ihrem Blog “Netzkrise” Infos und Links zum Thema “Web 2.0 in der Wirtschaftskrise” zusammen:

http://netzkrise.de/

Mal sehen, was sich von den Prognosen bewahrheitet, zumindest noch scheinen die Budgets trotz oder gerade wegen der Wirtschaftskrise zu steigen, z.B. wenn ich mir sowas anschaue:

Australien vergibt besten Bloggerjob - da wird ein Blogger gesucht (75k€ für 6 Monate) der von einer Insel im Great Barrier Reef bloggt.

Nur schade, das man sowas nicht öfters mal z.B. auf bloggerjobs.de zu sehen bekommt ;)

 

Bloggende Bundestagsabgeordnete

Inzwischen folge ich in twitter schon einigen Politikern und nicht erst seit Obama gibt es den Begriff Politik 2.0. Auf blogoscoop finde ich auch immer wieder interessante Blogs zum Thema Politik, aber Politiker, die persönlich Bloggen und zwar nicht nur vorbereitete Pressemeldungen findet man immer noch nicht so oft. 

Deswegen könnte dieses Blog von Phoenix vielleicht interessant werden:

MdB 2.0: Das Bundestagebuch – ein dokumentarischer Blog von fünf jungen Abgeordneten

Die fünf bloggenden Abgeordneten sind übrigens: Andreas Scheuer (CDU/CSU) , Carsten Schneider (SPD) , Florian Toncar (FDP) , Michael Leutert (DIE LINKE)  und Nicole Maisch (Bündnis 90/Die Grünen).

 

Web 2.0 macht dumm

Das wollen will ich doch mal nicht hoffen ;) Andrew Keen sieht das “Mitmach-Web” mehr als nur kritisch:

“I fear that Web 2.0 is resulting in cultural chaos, economic catastrophe and moral decay” (Confessions of an Internet iconoclast)

Das ist zwar vielleicht ein bisschen sehr schwarz gemalt aber nachdenklich macht der Artikel dann doch etwas…

via golem.de

 

Web Analytics von Yahoo

Ok, ich bin bekennender Statistik-Fan und muss gestehen, zumindest zu Test-Zwecken verwende ich neben verschiedenen anderen Tools auch Google Analytics. Jetzt kommt ein neues Tool dazu, das man sich bald anschauen kann:

Yahoo Web Analystics

Leider wird es wohl noch etwas dauern bis der neue Service raus aus der beta-Phase ist und ihn jeder nutzen kann. Man kann gespannt sein, wie es sich im Vergleich zu Google Analytics schlägt, zumindest hat etwas Konkurrenz selten geschadet ;)

via visualxmag.de

 

Datenschutz 2.0

Die Telekom hat einen Datenschutz-Skandal nach dem anderen, Regierungen und staatliche Organisationen (nicht nur in England) verlieren oder veröffentlichen ungewollt private Daten, Trojaner, Spyware und Phishing-Attacken stehlen private Daten – als Datenschützer hat man es nicht eben leicht.

Anders als bei den oben genannten Problemen haben Nutzer im Web 2.0 allerdings Einfluß darauf, welche Daten sie veröffentlichen und welche nicht. Und das ist auch gut so, denn nach einer Studie des Fraunhofer Instituts für Sichere Informationstechnologie ist es um den Datenschutz in den untersuchten Netzwerken (MySpace, Facebook, studiVZ, wer-kennt-wen, Lokalisten, XING und LinkedIn) nicht sehr gut bestellt:

Privatsphärenschutz in Soziale-Netzwerke-Plattformen (PDF)

Obwohl auch noch mit erheblichen Problemen schnitt facebook am besten ab, ganz am Ende finden sich die Lokalisten.

Mal schauen, ob ich für blogoscoop Schlüsse aus der Studie ziehen kann – obwohl hier jetzt schon Spitznamen gehen, die E-Mail-Adresse geheim bleiben kann und auch die Sichtbarkeit von persönlichen Daten eingeschränkt werden kann :)

via e-recht24.de

 

Ortsbasierte Soziale Netzwerke

Beim Barcamp Stuttgart hatte ich mich mit einigen Leuten auch über Location Based Social Networking und die Möglichkeiten unterhalten.

Ich muss sagen, dass ich den geografischen Kontext in Web-Anwendungen recht interessant finde. Deswegen habe ich auch die Nachbar-Blogs in blogoscoop eingebaut, mit denen man sehen kann, wer in der Nähe noch so bloggt und irgendwann sollen noch weitere Möglichkeiten über entsprechende RSS-Feeds folgen.

Allerdings halten mich bis jetzt immer noch etwas Datenschutzbedenken davon ab, auch auf dem iPhone die verschiedenen Möglichkeiten des GPS voll auszuschöpfen. Ein guter Artikel zum Stand bei den Location-Based Netzwerken, die sich dem iPhone bedienen findet sich aber hier:

techcrunch.com: The State of Location-Based Social Networking On The iPhone

Ach und passend dazu:


Comic von Geek & Poke unter Creative Commons Attribution-NoDerivs 2.0 License

 
 
Online Kredit - Wo Sie günstige online Kredite beantragen können. Die Kreditkarte ohne Schufa - warum? Hohe Zinsen für Tagesgeld noch in diesem Jahr Ein kostenloses Girokonto Angebot gibt es inzwischen bei vielen Banken Der Kreditkarten Vergleich hilft die beste Kreditkarte zu finden Günstige DSL Anbieter Handy Angebote im Vergleich Stromanbieter