martins privates blog - Wieder ein Blog aus Stuttgart ;)

Kennt ihr noch “Z”?

Kennt ihr noch das Echtzeitstrategie-Spiel “Z” der “Bitmap Brothers”? Hier zur Erinnerung ein kleines Gameplay-Video:

 

Zugegeben: wenn man das Game wie ich als jugendlicher viele Stunden alleine und gegen Freunde auf Lan-Partys gezockt hat, outet man sich als Nicht-Digital-Native, aber die Nostalgie ist das wert ;)

Obwohl das Spiel ganz ohne den Bau von Basen und das Sammeln von Ressourcen auskam, war ich ein großer Fan. Die Spielmechanik war durchdacht, die Grafik und der Sound für die Zeit sehr gut, das Spiel war extrem detailverliebt und die Schöpfer bewiesen an vielen Stellen Humor.

 

Wie ich erst jetzt zufällig entdeckt habe, gibt es von “Z” eine seit längerem eine iOS- und seit einigen Monaten auch eine Android-Portierung. Für alle, die das Spiel geliebt haben oder auch neu entdecken möchten, hier  die Links:

Einziger Schönheitsfehler der Versionen für iOS und Android: es fehlt der Multiplayer-Modus, denn gegen menschliche Spieler würde es wie damals auch heute viel mehr Spaß machen als gegen die nicht gerade überwältigende KI, aber vielleicht kommt das noch in einem Update?!

Was jetzt noch fehlt: Dune 2 oder Dune 2000 fürs Tablet ;)

Eine Browser-Version von Dune 2 gibt es ja immerhin schon…

 

Beamer für die Hosentasche: Rollei Innocube IC200T

Bisher hatte ich nur einen relativ alten, sehr schweren und sperrigen Projektor, so dass ich immer darauf achte, dass bereits ein Beamer vorhanden ist, wenn ich Vorträge zu Social Media, Wikis, Blogs oder anderen Themen halte. Deswegen war ich besonders gespannt auf einen neuen und winzigen Beamer von Rollei, der vor allem für den mobilen Einsatz an Smartphones, Tablets und Notebooks/Laptops gedacht ist.

Den ganzen Beitrag lesen »

 

Wohnzimmerriff 03/2013

Nachdem nach meinem Test der Maxspect R420R LED-Leuchten schon wieder etwas Zeit vergeangen ist, hier zumindes mal wieder einige aktuelle Fotos aus meinem kleinen Riff:

 

Maxspect R420R LED-Leuchten: Bei Nacht

Hier noch ein Video mit einigen Detail-Aufnahmen von Korallen und Anemonen mit den 4 Maxspect R420R Leuchten mit 120W und 16000K bei Nacht. Es waren nur die blauen LEDs an, bei ca. 50%:

Leider kann das Video nicht alle Farben wiedergeben, die fluoreszierenden Polypen sehen im Original einfach toll aus.

 

Maxspect R420R LED-Leuchten: Erster Eindruck

Heute sind meine bei Aquafair bestellen Maxspect R420R 120W mit 16000K angekommen. Der erste Eindruck der Lampen ist gut: die LED-Leuchten sehen gut aus, die Verarbeitung wirkt bis auf ein paar nicht entfernte Grate an den Aluminium-Kühlkörper gut:

Anders als bei einigen Foren-Beiträgen gab es bei mir keine defekten LEDs bei meinen 4 Maxspect R420R. Allerdings fehlten bei einer Lampe 4 Schrauben und bei einer anderen war ein Plastik-Teil am Stromkabel gebrochen – mal sehen ob ich dafür Ersatz bekommen kann.

Die vier Maxspect R420R 120W mit 16k Kelvin ersetzen bei meinem Meerwasseraquarium (Maße: 200x70x70cm, ca. 1000 Liter) eine Aqua Medic Ocean Light mit 3x150W und 2x80W T5 (blau).

Hier ein direkter Vergleich der beiden Beleuchtungen vor und nach dem Aufbau der LED-Lampen:

Dabei sind im unteren Bild die beiden Maxspect R420R links bei 100% weiß und 0% blau, rechts bei 0% weiß und 100% blau.

Der Kringel-Effekt ist bei den LED-Leuchten deutlich stärker als bei den HQI + T5 Leuchten – das wird leider auch im direkten Video-Vergleich noch nicht ganz so deutlich wie in der Realität:

3 x 150W HQI + 160W T5:

Video direkt in HD auf youtube öffnen

4 X 120W Maxspect R420R

Video direkt in HD auf youtube öffnen

Leider geben Fotos und Videos nur unzureichend die echten Farben und vor allem bei 100% Blau das Leuchten der Korallen wieder, hier trotzdem noch 2 Fotos:

Links 100% weiß, 0% blau / rechts 100% weiß, 100% blau
Links 2 x Maxspect R420R 120W, 100% weiß 0% blau / rechts 2 x Maxspect R420R 120W, 100% weiß und 100% blau

4x Maxspect R420R 120W, 70% Weiß und 40% blau
4x Maxspect R420R 120W, 70% Weiß und 40% blau

Entgegen einiger Foren-Beiträge konnte ich bei mir nach einem halben Tag noch nicht feststellen, dass die Polypen der SPS weiter offen sind als mit HQI + T5. Im Gegenteil, im Moment sehen sie eher kleiner aus und bei einigen Weichkorallen und den Gorgonien sind sie bisher gar nicht mehr zu sehen.

Ich habe erstmal nur mit 70% weiß und 40% blau angefangen, um die Beleuchtungsstärke langsam zu steigern. Die Lilafärbung ist leider doch deutlich stärker, als ich gedacht hatte und die Kringel sind trotz reduzierter Oberflächenbewegung auch noch sehr stark und unruhig – vielleicht ist beides aber auch nur Gewohnheitssache.

Dafür sind die Farben der Polypen, Zoas und Anemonen ußergewöhnlich und leuchtend bei 0% weiß und 50% blau – mal sehen, wie die Tiere in den nächsten Tagen auf das neue Licht reagieren.

 

Wohnzimmer-Riff 12/2012

Nach der Fisch & Reptil 2012 in Sindelfingen und der Eröffnung des neuen Ladengeschäftes von Korallen Outlett wird es wieder Zeit für ein paar neue Fotos von meinem kleinen Wohnzimmerriff – es sind ein paar Korallen, Anemonen und eine Gorgonie dazugekommen:

 

 

 

 

Hirnforscherin: Gute Gründe für 3D-Action-Games

Mal wieder eine gamer-freundliche Präsentation einer Hirnforscherin zum Effekt von 3D Ego-Shooter auf Sehvermögen und andere Aspekte der Wahrnehmung und Geschwindigkeit:

“Your brain on video games” von Daphne Bavelier -

 

 

Wohnzimmer-Riff 11/2012

Hier ein paar Eindrücke aus meinem kleinen Riff im Wohnzimmer. Immer wieder toll, welche Farben und Formen die Natur hervorgebracht hat:

 

 

Ausflug zur Teck

Gar nicht so weit weg von Stuttgart (ca. 30 Min. Autofahrt) und doch ein sehr schönes Ausflugsziel, vor allem im Herbst: die Burg Teck.

Die Burg ist einfach zu erreichen, je nachdem wie lange man laufen möchte kann man unter verschiedenen Parklätzen von Owen bis fast hoch zur Burg wählen und von dem über 770m hohen Aussichtspunkt hat man einen tollen Blick auf den Albtrauf und in Richtung Neckar und Stuttgart:

Offizielle Website des Wanderheims Burg Teck

 

Fleißige Arbeiterinnen auf der Dachterasse

 
 
Online Kredit - Wo Sie günstige online Kredite beantragen können. Die Kreditkarte ohne Schufa - warum? Hohe Zinsen für Tagesgeld noch in diesem Jahr Ein kostenloses Girokonto Angebot gibt es inzwischen bei vielen Banken Der Kreditkarten Vergleich hilft die beste Kreditkarte zu finden Günstige DSL Anbieter Handy Angebote im Vergleich Stromanbieter