martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr…

Stuttgart 21 / Bahnprojekt Stuttgart Ulm

Imagevideo MotionRide „Ein Blick in die Zukunft“ für Stuttgart 21 bzw. das Bahnprojekt Stuttgart Ulm:

Gut gemachtes Video, nur warum die Beschriftungen in dem furchtbaren Türkis und nicht dem Bahn-Rot wie auch unter www.das-neue-herz-europas.de?!

Zu S21 selbst absichtlich kein Kommentar ;)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

8 Kommentare

  1. Rolf 17. Februar 2010

    Dein Video ist super gestaltet. Die Ansicht, die der Zuschauer bekommt, vermittelt ein bisschen das Gefühl von einem Vogel. Aus allen Perspektiven kann man sich das Geschehen in deinem Video ansehen. Es macht Laune, zu erfahren, wie es weitergeht. Ich hoffe, dass ich in Zukunft noch weitere spannende Videos zu sehen bekomme. Und das sie bei You Tube eingestellt sind beweist, dass du Mut hast, allen zu zeigen, was du kannst.

  2. Andreas 17. Februar 2010

    Gut gemacht ist das Video in der Tat, es sieht teilweise sehr realistisch aus, aber ich finde es fast etwas zu lang. Gerade die Tunnel-Passagen sind ja nicht wirklich spannend, und die Musik nervt nach einer Weile auch. Ansonsten ist das Video aber wirklich gut. Ich finde es interessant, dass der Flughafen dann innerhalb von gut 7 Minuten erreichbar sein wird, derzeit braucht die S-Bahn vom Bahnhof aus ungefähr eine halbe Stunde.

  3. Martin 17. Februar 2010

    @Rolf: Nur zur Klarstellung, das Video stammt natürlich nicht von mir sondern wurde von Aldinger&Wolf für das Projekt S21 / Stuttgart Ulm und die Bahn erstellt, wie man auch im Video, auf youtube und unter http://www.das-neue-herz-europas.de sieht.

  4. Mathes 1. März 2010

    Das Video ist perfekt umgesetzt. Aus Sicht des Zuschauers bekommt man wirklich aus den verschiedenen Perspektiven eine Einsicht. Die musikalische Untermahlung ist gut gelungen. Manchmal sind die einzelnen Filmsequenzen in einer Schnelligkeit zu sehen, dass es ein wenig stört. Das Auge ist nun mal nicht so schnell. Ich finde es aber spannend, dass sich jeder das Video auf You Tube ansehen kann und nicht im Verschlossenen bleibt.

  5. Piotr 29. Juni 2010

    Das Video gefällt mir sehr gut.

  6. Volker 28. August 2010

    Das Video ist zwar animationstechnisch gut gemacht, aber mit 5 min eindeutig zu lang.
    Wie man durch die augenblickliche Berichterstattung sieht, hat diese Art der PR-Kampagne (YouTube) nicht verfangen. Am heutigen Tag waren 40.000 Stuttgart 21 Gegner auf der Straße, das will etwas heißen.

  7. Argentina Impuras 8. Oktober 2010

    Das Video ist echt Klasse! Habe mir das Video x Mal angeschaut. Nochmals gratulation.

  8. Gerhard 19. Oktober 2010

    Das Werbevideo ist gestaltet wie es halt heute möglich ist.
    Toll finde ich die Vogelperspektiven.
    Ist ja die typische Perspektive für den
    Bahnreisenden -besonders dem, der hinter der
    Fensterstrebe (Sitze teilweise versetzt zu Fenstern) im ICE auf die alternativ sichabwechselden Tunnel- und Lärmschutzwände schaut. Schon beim Autofahren mit einem größeren Van merke ich an den Überholenden,dass Sie eigentlich nur freie Sicht haben wollen trotz Entertainmentsystem.
    Ein ähnliches Video ist mir noch in Erinnerung
    vom Cargolifter, weil es ein wirkliches
    Stuttgarter Talent seinerzeit hergestellt hat.
    Der Cargolifter (Lastenzeppelin) flog bekanntlich nur als Animation überhaupt – und vom Aufgabenbereich
    hätten nie Passagiere diese Perspektive genießen können.
    In einer Fersehsendung (Panorama !?) wurde ein dort ehemals beschäftigter Ingenieur mit den Worten „Uns Technikern war klar,dass das Ding nie fliegen wird“ gezeigt.
    Viel Vergnügen beim Leben aus zweiter Hand.

Schreibe eine Antwort zu Piotr Antwort abbrechen

© 2017 martins blog

Thema von Anders Norén