Noch ein neuer Browser?

Neben den bekanntesten Browsern wie Internet-Explorer, Mozilla Firefox, Safari, Opera usw. gibt es ja jetzt schon eine kaum zu überblickende Menge von Browsern, jeden dann noch für verschiedene Plattformen und in vielen verschiedenen Versionen.

Mit Crome kommt jetzt noch ein Browser hinzu. “Na und?” würde man sagen, aber der Browser kommt von Google und als bekannteste Suchmaschine der Welt hat man ja schon einen gewissen Einfluß.

Natürlich soll Crome sicherer und schneller sein als alle anderen Browser. Einfacher zu bedienen wird Crome laut Google auch sein. Wie das bei einer Adresszeile, Vor-, Zurück- und Reload-Buttons noch möglich sein soll, wo schon x andere Browser Erfahrungen sammeln konnten, finde ich sehr spannend ;)

Open Source ist Crome allerdings schonmal und basiert wie Safari auf der Rendering Engine Webkit, so dass man Websites nicht unbedingt in noch einem Browser testen muss ;)

Die Download-Seiten von Crome scheinen allerdings heute nicht verfügbar zu sein, immerhin kann man als Web-Entwickler schonmal einen Blick in die FAQ werfen.