martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Bundesverband der Freie Berufe gegen weitere Überwachungsmöglichkeiten

Der Bundesverband der Freien Berufe BFB (unter anderem Ärzte, Juristen, Steuerberater, Architekten und Publizisten) spricht sich in einer Erklärung (Gemeinsame Erklärung „Bürgerrechte in Gefahr“) unter anderem gegen die „Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung“ aus.

Endlich äußert sich damit auch mal eine Organisation, deren Mitglieder extrem von vielen Punkten des Schäuble-Katalogs betroffen sind. Wer vertraut denn noch seinem Arzt, seinem Anwalt und Steuerberater oder spricht frei mit einem Journalisten, wenn man befürchten muss, das gerade diese Gruppen besonders stark überwacht werden und man sofort in der Liste der Gesprächspartner auftaucht und die Akten auf dem Büro-Rechner jederzeit und unbemerkt vom „Bundestrojaner“ eingesehen werden können?

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén