martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Ende für Polylux – Protest?!

Da zahlt man immer brav seinen GEZ-Beitrag und was passiert: genau die Sendungen für die man es noch einsieht zu zahlen werden wegen Geldmangel eingespart – Polylux soll Ende 2008 eingestellt werden.

Wie Tita schreibt: „Ein Schock nach fast zwölf Jahren. Andererseits: Wer will schon ewig leben?„. Klar, nichts ist für immer, aber schade finde ich es schon und ich werde Polylux vermissen. Zumindest soll das Polylog überleben…

Vielleicht gibt es ja auch noch eine Möglichkeit Polylux zu retten? Ob die Verantwortlichen auf Proteste per E-Mail oder Post reagieren? Oder sollte man einfach keine GEZ-Beiträge mehr zahlen und direkt für Polylux spenden? ;)

Quelle: Netzeitung und medienrauschen.de

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. juergen_p 21. Mai 2008

    Also ich konnte mich mit Polylux irgendwie nie anfreunden und bin daher auch ziemlich emotionslos gegenüber der RBB-Entscheidung.

Antworten

© 2021 martins blog

Thema von Anders Norén