martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Erste TV-Sendungen (teilweise) unter CC

Gerade bei Jürgen gelesen: Die Sendungen Zapp und Extra 3 werden zumindest in Teilen unter den Creative Commons veröffentlicht.

Na das ist doch zumindest schonmal ein Anfang – ich kann es nicht ganz verstehen, dass viele Rechteinhaber weiter so auf dem Copyright sitzen. Durch diese Form der CC wird doch sichergestellt, dass der Urheber genannt wird, dass eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen ist und Änderungen verboten sind. Die Sendung darf aber verbreitet werden, wird also einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Das sollte doch eigentlich immer im Interesse des Urhebers sein?


Über das Thema habe ich letzt auch mit Matthias gesprochen – eigentlich sind ja auch solche lustigen Neuvertonungen von Film-Schnipseln Werbung für das Original, aber nicht selten werden die Urheber streng verfolgt:

[flash http://www.youtube.com/watch?v=ua52ofqCuiE]

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Airport1 1. Dezember 2007

    „Auf Nummer sicher?“ ist glaube ich auch unter CC. Dort wird gezeigt wo es mit RFID im Ausweis hingehen koennte. Sehr eindrucksvoll vor allem ab Minute 30 bzw. 34 wenn Passanten von „RFID Scannern“ mit ihren Daten konfrontiert werden.

  2. Martin 1. Dezember 2007

    “Auf Nummer sicher?” ist ein sehr guter Film und Du hast Recht! Ich dachte, der wäre mal wieder illegal auf youtube bzw. video.google.com gelandet aber nein: der Film ist anscheinend sogar Open Source und kann runtergeladen werden unter http://www.archive.org/details/AufNummersicher.

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén