martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Ist bloggen Zeitverschwendung?

Zeitmangel ist ein Todschlagargument für Dinge, die man nicht machen möchte und damit die beliebteste „Ausreden“ um nicht zu bloggen (siehe auch Umfrage bei Robert Basic „Warum bloggst Du nicht?“).

Einen kleinen Artikel zu diesem Thema gibt es jetzt von Helge Städtler: Du hast ein Blog!? Ist das nicht riesige Zeitverschwendung?

Er ist es wie viele andere Blogger auch leid, immer gefragt zu werden ob Bloggen keine Zeitverschwendung sei und meint, es ist nur eine Umverteilung der Prioritäten. Er vergleicht ein Blog mit einem Garten – in beides kann man viel Zeit stecken, bekommt aber auch etwas zurück ;)

via

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. Richard 3. März 2008

    Also wenn mich jemand fragt, warum ich Blogge dann trifft es das Garten Beispiel wirklich am besten. Zumal ich es als Hobby sehe wie jedes andere. Jemand der z.B. gerne ein Buch liest, fragt man ja auch nicht ob das nicht Zeitverschwendung ist, da man es nach ein paar Monaten sowieso vergessen hat.

Antworten

© 2021 martins blog

Thema von Anders Norén