martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Server in Öl

Modder oder PC-Bastler kennen das ja schon lange: Man kann seinen Computer fast geräuschlos und sehr effizient kühlen (auch beim übertakten), indem man ihn abdichtet und mit Öl füllt oder noch besser die Komponenten in ein kleines Aquarium versenkt. Jetzt will eine Firma das ganze auch Professionell für Server anbieten.

Großer Vorteil: es sollen bis zu 50% Energie gespart werden können, da keine Lüfter und Klimaanlagen nötig wären – das wäre natürlich prima, denn Rechenzentren sind enorme Energiefresser…

Mehr Infos:
winfuture.de: Ölbad aus Modding-Szene soll Server besser kühlen
markusleonhardt.de: Ölrechner

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén