martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Vorratsdatenspeicherung kaum noch aufzuhalten

Trotz Kritik, Protesten und Aktionen: Der Weg zur sechsmonatigen Vorratsdatenspeicherung ist frei

Siehe auch

Naja, vielleicht muss ich einfach versuchen, dem gläsernen Bürger mehr abzugewinnen – vielleicht können dann auch Politiker schnell mal nachschlagen, wann sie noch gleich mit wem Kontakt hatten und von wem sie Geld eingesteckt haben. So müssen Sie nicht erst nach und nach damit rausrücken – denn dank Schäuble wissen wir ja: „Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten“.

Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis wir bei „Das einzig private sind die Gedanken in Ihrem Kopf und das ist noch zu viel“ sind – man muss ja inzwischen leider andere Zukunftsvisionen suchen als in 1984…

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén