martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

15 Cent/kWh – Billiger Strom aus der Sahara?

Wieder mal der Vorschlag, die Wüsten zu nutzen, um uns mit Energie zu versorgen: Sahara als Stromquelle für die EU

Auch wenn ich die Idee, Wasserstoff oder Öl und Gas aus Plankton zu erzeugen besser finde, weil Gas oder Öl vielfältiger verwendet werden können, z.B. für Antriebe und zur effizienten lokalen Strom- und Wärme-Erzeugung ist das Erstaunliche an dem Konzept, das der Strompreis auch durch den Aufbau eines „Supergrids“ um den Strom nach Europa zu transportieren und der Photovoltaikanlagen bei nur 15 Cent pro kWh liegen soll.

Details gibt hier: A Vision for Photovoltaicsin a Mediterranean Grid (PDF-Datei).

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

4 Kommentare

  1. Karsten 15. Dezember 2008

    15 Cent /kWH ist ein guter Preis. Momentan gibt es nicht viele (wenn nicht sogar keinen) Anbieter mit so einen geringen Preis. Es gibt nur ein Problem. In Zeiten der Wirtschaftskriese werden sich nur schwer Investoren für solche Projekte finden lassen :o(

  2. Karsten Leidloff 18. März 2009

    Gasanbieter: Übersicht aller deutschen Gastarife, Informationen zum Gasanbieterwechsel und Gastarifrechner

  3. Stromvergleich 2. November 2011

    Ich habe kürzlich einen Stromvergleich im Internet gemacht. Spare jetzt jährlich rund 350 Euro. Habe den Vergleichsrechner von http://www.billig-strom-kosten.de genutzt. Echt klasse, hier gibts auch Ökostromanbieter im Vergleich. Super Sache, kann ich nur jedem empfehlen!

  4. Klaus 3. April 2013

    Wir möchten jetzt auch unbedingt den Stromanbieter wechseln, allerdings finde ich es gar nicht so einfach, denn die Auswahl der Anbieter steigt ja immer weiter an. Da will man natürlich auf den richtigen zurückgreifen. Ich hoffe, dass wir bald endlich den passenden finden werden.

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén