martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Ich bin kein Schmierfink – zumindest kein Anonymer ;)

Hatte ich ganz vergessen, dem wollte ich aber auch noch kurz was dazu schreiben: Der Vorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbandes Michael Konken sagte anscheinend

Blogs sind … der Tummelplatz für Menschen, die zu feige sind, ihre Meinung frei und unter ihrem Namen zu veröffentlichen…. Das Internet ist eine Plattform auch für Schmierfinken ganz besonderer Art. Schmierfinken, die sich als Journalisten bezeichnen, die aber Persönlichkeitsrechte verletzen, sich nicht an unsere Postulate wie Wahrhaftigkeit, Objektivität, Vollständigkeit halten. Sie treiben ihr mieses Geschäft mit Veröffentlichungen, gegen die wir oft rechtlich nicht vorgehen können, die aber nicht selten ihre Voyeure finden.

Also ich würde mir nicht anmaßen, mich nicht als Journalist zu bezeichnen und mein Name findet sich bei jedem Beitrag – egal ob hier oder auf einer der vielen anderen Websites – mußte nur mal raus ;)

via lawblog.de

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. Klaus_R. 25. November 2007

    Schmierfink, so seh ich nicht aus, und als Journalist hab ich mich auch noch nicht bezeichnet. Vielleicht hat er sich die falschen Blog ausgesucht. Ich wehre mich gegen sollche Behauptungen. Ich kenn da einige Blog die durchaus seriös sind. Dieser hier übrigens auch und meinen eigenen halte ich ebenfalls dafür.

    Nun den Ganzen Namen

    Klaus Rau

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén