martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Schäuble verhöhnt Datenschützer und Klage vor dem Verfassungsgericht

In der Taz zu lesen:

Wolfgang Schäuble: „Wir hatten den ‚größten Feldherrn aller Zeiten‘, den GröFaZ, und jetzt kommt die größte Verfassungsbeschwerde aller Zeiten“, assoziierte er am Mittwochabend vor Journalisten und Richtern in Karlsruhe. Der geschmacklose Vergleich galt einer Sammel-Verfassungsbeschwerde, die der AK Vorratsdatenspeicherung, ein Zusammenschluss von Bürgerrechtsgruppen, initiiert hat.

Eva Hermann (Autorin, Ex-Moderatorin) wird ausgebuht und aus dem Studio geworfen wenn sie mit einem Autobahnvergleich kommt – Schäuble (Bundesinnenminister) wird es sicher auch diesmal wieder aussitzen oder sogar noch Deckung von seiner Chefin bekommen *kopfschüttel*

Wenn es nicht schon längst gefordert worden wäre, dann jetzt: Schäuble! Weggetreten!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. juergen_p 9. November 2007

    Interessant, dass dieser Vergleich niemanden zu interessieren scheint. Vielleicht ist aber auch der Grad an Empörung über Hitler-Vergleiche für dieses Jahr schon erreicht.

    Und vielleicht hätte Schäuble es bei Kerner sagen sollen. Mit Kerners schmieriger Art und dessen anderen komischen Gästen hätte er daraus sicherlich was Großes gemacht ;-)

  2. Klaus_R. 10. November 2007

    Eine Frechheit was sich dieser Herr Schäuble mit uns erlaubt. Untragbar dieser Mann. Nehmen Sie Ihren Hut und gehen Sie aus der Regierung. Dass da der Zentralrat sich nicht einmischt?????

    Klaus :(

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén