martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Tierschützer sind eben Terroristen!

Woher könnte einem das nur bekannt vorkommen: Man führt Gesetze gegen Terrorismus ein, wendet diese dann aber auch in Fällen an, die eigentlich nicht unbedingt nach Terrorismus aussehen:

Tierschützer erstes Ziel des britischen Überwachungsgesetzes?

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Ecki 30. November 2007

    Klar, das Gesetz an sich ist kacke und völlig unverhältnismäßig.
    Leider sind das aber viele britische „Tierschützer“ auch, die sich in ihrem Handeln kaum von echten Terroristen unterscheiden. Hast du jemals von der ALF gehört? Oder schlimmer noch, die ELF?

    Die Gedankengänge, die in solchen Kreisen gesponnen werden, sollten wirklich aufmerksam beobachtet werden. Allerdings geht das bestimmt genauso gut auf herkömmlichen Weg. Beugehaft ist eines demokratischen Staates nicht würdig.

  2. Martin 1. Dezember 2007

    Keine Frage, das ist nicht ok und ich bin noch nichtmal mit vielen Aktionen von Organisationen wie AP einverstanden – es ging mir nur darum, dass man erst die Angst vor Terror nutzt um Gesetze durchzubringen um sie dann anders anzuwenden…

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén