martins blog

Privates Blog mit Fotos und mehr...

Wie man sich viele Freunde macht…

… zeigte die ARD-Sendung Panorama am 22.02.07 – ich muss gestehen, das ich mir den Bericht über „Killerspiele“ natürlich auch angeschaut habe und mich besonders über den Schlusskomentar der Moderatorin („Sollte es doch irgendwann mal zu einer Verschärfung der Gesetze kommen, haben die Hersteller solcher Computerspiele schon einmal angedroht, dann ins Ausland abzuwandern. Na dann…“) geärgert habe. Auch wenn ich sicher nicht wirklich objektiv sein mag (ja auch ich mache manchmal böse Killerspiele), fand ich den Beitrag reichlich reißerisch und einseitig. Es geht nicht wirklich in allen Spielen immer darum, möglichst viele „Menschen“ zu töten. Man fragt sich zudem schon, warum z.B. der Sender Giga bestimmte Szenen erst nach 23 Uhr sendet, die ARD aber schon ab 21:45 …

Ganz vergessen hat man bei Panorama auch, das alle gezeigten Spiele erst ab 18 verkauft werden dürfen. Was kann die Spieleindustrie dafür, wenn diese schon an 12 Jährige verkauft werden? Ich erinnere mich irgendwie nicht daran, dass man die Produktion von Alkohol verbieten wollte, als schon 12jährige bei Tests in Supermärkten an „harte Sachen“ kamen…

Weitere Infos:
Panorama-Forum
Call of duty infobase
Call of duty Warrior Gegendarstellung

Also neutrale Berichterstattung stelle ich mir so nicht vor:

[flash http://www.youtube.com/watch?v=x_Cuf8aapOw]

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 martins blog

Thema von Anders Norén